Vögel in Indien
Birding in Indien
Vögel in Indien
Birding Reise Erfahrung
................................................
Vogelschutzgebiete in Indien
Assan Barrage Bird Sanctuary
Bharatpur Bird Sanctuary
Chilka Lake Bird Sanctuary
Corbett National Park
Desert National Park
Kumarakom Bird Sanctuary
Nalsarovar Bird Sanctuary
Andere Bird Sanctuaries in Indien

More ››

................................................
Birding Reisen
6 Tage Indien Birding Reise
12 Tage Indien Birding Reise
13 Tage Indien Birding Reise
15 Tage Südindien Birding Reise
16 Tage Südindien Birding Reise
18 Tage Nordosten Birding Reise
20 Tage Indien Birding Reise
22 Tage Indien Birding Reise
Indien Bird Watching Reise
Assam Birding Reise
Goa Birding Reise
Gujarat Birding Reise
Himachal Bird Watching Reise
Himalaya Birding Reise
Indien Birding Reise
Nepal Bhutan Birding Reise
Nordosten Indien Birding Reise
Nord Indien Bird Watching Reise
Sikkim Bird Watching Reise
................................................
 

Birding in Indien

Birds in India, Flamingos in India
 

Indien und Südost-Asien bilden den größten Teil eines der weltweit sechs zoogeographischen Regionen. Indien ist die Heimat so viele wie 1200 (rund 14%), von denen 141 endemisch in dieser Region. Die Vogelwelt ist in 27 Bestellungen und 155 Familien klassifiziert. Indien hat 20 Bestellungen und 77 Familien. Der Grund für diesen Artenreichtum ist das Klima, die Vielfalt der Vegetation und der breiten Höhenbereich, die aus dem Meeresspiegel erstreckt sich auf den Himalaya. Gezwitscher Geräusche sind die Geräusche, die wir lieben, wegen ihrer Süße zu hören und den schrillen Ton, der sie macht. Vögel beobachten scharf und Erkenntnisgewinnung auf deren Lebensräume kann so interessant wie ein Tier gerade in der offenen Wüste. Der Vogel Familien der Region Oriental gehören Fasane, Leafbirds, Pittas und Flowerpeckers. In den indischen Sub-Region, südlich des Himalaya, die Vögel in vielen Fällen zeigen enge Beziehungen mit den afrikanischen Vögel. Himalayan Vögel zeigen viel näher Affinitäten mit denen des Indo-Chinese Sub-Region.

Einige der Vögel, die Familien in der ganzen Welt auftreten, sind die Tropen Pelikane, Ibisse, Trogons, Barbets, Papageien und Kuckucke, während die Greifvögel, Eulen, Krähen und die Küstenvögel haben eine weltweite Verbreitung. Viele der charakteristischen Vögel in Indien sind in den Familien, die nur in den Tropen der Alten Welt, wie zB Nashornvögel, Sunbirds, Bülbüls, Schwätzer, Kuckuck, Würger, während die Leafbirds oder Fruitsuckers dem orientalischen Region beschränkt sind. Familien, in denen Indien ist besonders reich sind die Baumarten, die Spechte, Tauben, Eulen, Kuckucke, Fasane, Drongos, Krähen, Minivets, Schwätzer Flycathers und Grasmücken gehören. In einigen Familien wie Schwätzer und Finken gibt es viele weitere Brutvogel im Himalaya als in den indischen Sub-Region. Viele der weltweit beeindruckendsten Mitglieder der Familie Fasan aus dem Himalaya kommen, und die Peacock hat aus Indien bekannt, seit die Phönizier brachten sie zu den Pharaonen Ägyptens. Die Raubvögel sind gut vertreten und oft allgemein um Delhi gesehen, besonders im Winter. Die spektakuläre Schwärme von beiden Zucht-und Überwinterungsgebiet Wasservögel sind eine der besonderen Attraktionen des indischen jheels, und abgesehen von der überwiegenden Zahl der Enten und Gänse, Kraniche und Watvögel, die nach Süden bis Indien migrieren, um ihre Winterlager zu suchen, die Zahl der kleinere Vögel wie Drosseln, Flycathers, Züchter, die oft eng mit typischen einheimischen Arten verwandt.

History of Birds
Die Geschichte über die Vögel aus den großen Epen Ramayana und Mahabharata wie hatte. Das Ramayana beginnt mit König von Ayodhya Dashrath Abschuss einer Sarus Kran. Sein Kumpel verflucht ihn der ewigen Trennung von seiner Geliebten und so entfaltet sich das 2000-jährige Epos. Es hilft uns, die Vögel im alten Indien zu analysieren, wie die meisten Kranicharten sind bekannt für das Leben Paar.


Verteilung der Vögel in Indien

In der gleichen Weise wie die Vögel leben in einem Ort kann durch Lebensraum gruppiert werden, so auf einem landesweiten Maßstab ist ihre Verteilung durch klimatische Bedingungen und die physische Geographie des Landes, die zusammen bestimmen die Vegetation beeinträchtigt ist, und geben jede Region ihre eigenen charakteristisches Aussehen. In dem Himalaya, ist die Vogelwelt vor allem Indo-Chinesen in ihrer Verwandtschaft, obwohl dies im Westen weniger markiert. Die Südgrenze folgt der 1000 km Kontur. Nord-West-Indien umfasst den ariden Gebieten des Punjab, Rajasthan und Kutch. Es hat viele Arten, die gemeinsam in die Wüste und sub-Wüstengebieten weiter westlich sind. Da das nördliche Gebiet erstreckt sich auf die 1000 km Kontur Es umfasst die bewaldeten Gebiete entlang den Ausläufern des Himalaya, die Dun und bhabar, und das sumpfige Terai grenzt die Ebene. Peninsular Indien oder den Deccan, innerhalb dessen die nächste Zone auftritt, obwohl in Bezug auf die Vogelwelt ist es gut differenzierte. Die feuchten Hügeln von Kerala und Teile von Mysore und Madras sind von besonderem Interesse, da sie ein Refugium für eine Reihe von Arten, die auch im Nord-Ost-Indien und Burma Form. Der Begriff Western Ghats ist für die gesamte Westflanke der Halbinsel eingesetzt. Nordost-Indien umfasst alle Waldregionen Meghalaya. Mizoram und Nagaland, und das Tal des Brahmaputra. In den zentralen und westlichen Teile der Vogel-Leben gleicht in
Nord-, sondern in den Hügeln im Norden und Osten der Vogelwelt ist hauptsächlich indo-chinesischen Charakter.

Planen Birding Reise

Die beste Zeit zur Vogelbeobachtung in Indien ist von Oktober bis April. Die Dauer der Tour werden können, solange Sie wollen, aber wir würden ein bis zwei Wochen Bird Watching Tour Reiseroute in Indien schlagen voll zu würdigen und genießen Sie die Vogelbeobachtung Erfahrung in Indien. Wir haben die Anzahl der Tage, an jedem Ort benötigt birding gegeben und wir haben auch ein paar Routen gearbeitet. Diese können individuell auf Ihre Anforderungen angepasst werden.

Nützliche Tipps während Birding in Indien

Einige fühlen sich frustriert nicht Schmierblutungen ein Vogel für lange. Aber wie, gibt es Regeln für jedes Spiel gibt es Regeln, um dieses Spiel auch. Einige der Fahrten nützlich gehalten, während Vogelbeobachtung in Indien sind wie folgt:

1. Seien Sie sicher, Sie haben ein anständiges Fernglas und angepasst haben und mit ihnen geübt.


2. Immer suchen ein Vogel zuerst mit dem bloßen Auge. Das Gesichtsfeld durch ein Fernglas ist viel enger, so dass es schwerer zu suchen.

3. Betrachten Farben einen Bonus. Außer unter den besten Bedingungen ist es schwer zu Feder Farben genau zu sehen. Lichtreflexion und Schatten oft verzerrt, dumpf, oder übertreiben Farben. Andere Faktoren zuerst. Wenn die Bedingungen gut sind, betrachten Farbe einen Bonus. Natürlich gibt es Arten, für die genaue Farbbestimmung ist für eine genaue Identifizierung notwendig.

4. Größe ist hilfreich, aber die Verhältnisse können irreführend sein. Ein Vogel im Aufwind hoch oder fliegt mag viel größer oder kleiner als die Realität. Ein Referenzobjekt ist hilfreich - ein Baum, Zaunpfosten, rufen Sie Stange, etc.

5. Beachten Sie die Form oder das Profil des Vogels. Eine lange Schnabel, lange Beine, oder buschigen Kopf sofort beseitigt viele Möglichkeiten.

6. Habitat ist immer eine sinnvolle Überlegung. In der Mitte eines Nadelwald Sie erwarten, eine andere Gruppe von Vögeln (Avifauna zu sehen), als würden Sie auf einem Ozean Ufer oder in einem Stadtpark.


7. Beachten Sie das Verhalten. Waten im seichten Wasser, einen Baumstamm klettern, schwimmen, tauchen durch die Luft, die sich aus einem Schlamm Nest, oder sitzen auf einem Zaunpfosten, alle engen die Wahlmöglichkeiten erheblich verlangsamen.

8. Musik und Anrufen sind ausgezeichnete Identifizierung Mechanismen und manchmal der einzige Weg, um einen Vogel, weil einige Arten können nur in dem Gebiet durch ihre Rufe unterschieden werden identifiziert, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Vögel hören, aber nicht in der Lage sein, sie zu finden. Dies nimmt viel mehr Übung als visuelles Lernen Zeichen. Ich finde es am einfachsten, Musik und Anrufen, wenn ich in der Lage, das Zwitschern der Vögel oder das Aufrufen Uhr am lernen.

9. Verwenden Sie ein gutes Field Guide, wie sie Merkmalen (Feld markiert) hilfreichsten um die Identifizierung zu identifizieren.

10. Ausgehen in das Feld mit den Leuten, die Vögel wissen.

Vogelschutzgebiete in Indien
Assan Barrage Bird Sanctuary | Bharatpur Bird Sanctuary | Chilka Lake Bird Sanctuary | Corbett National Park | Desert National Park | indischen Wild Ass Wildlife and Bird Sanctuary | Kumarakom Bird Sanctuary | Nalsarovar Bird Sanctuary | Parambikulam Wildlife and Bird Sanctuary | Periyar National Park | Ranganathittu Bird Sanctuary | Salim Ali Bird Sanctuary |
Silent Valley National Park | Sultanpur Bird Sanctuary | Bird Sanctuary | Velavadar Thattekad National Park

 
 
 
 

Home    |    Über uns    |    Anfrage    |    Site Map    |    Links    |    Kontakt Uns

 

India Birding Tours

india-birding-tours

   

Copyright ©, Indo Vacations™. All Rights Reserved.