Birding in India

Vögel in Indien
Birding in Indien
Vögel in Indien
Birding Reise Erfahrung
................................................
Vogelschutzgebiete in Indien
Assan Barrage Bird Sanctuary
Bharatpur Bird Sanctuary
Chilka Lake Bird Sanctuary
Corbett National Park
Desert National Park
Kumarakom Bird Sanctuary
Nalsarovar Bird Sanctuary
Andere Bird Sanctuaries in Indien

More ››

................................................
Birding Reisen
6 Tage Indien Birding Reise
12 Tage Indien Birding Reise
13 Tage Indien Birding Reise
15 Tage Südindien Birding Reise
16 Tage Südindien Birding Reise
18 Tage Nordosten Birding Reise
20 Tage Indien Birding Reise
22 Tage Indien Birding Reise
Indien Bird Watching Reise
Assam Birding Reise
Goa Birding Reise
Gujarat Birding Reise
Himachal Bird Watching Reise
Himalaya Birding Reise
India Birding Reise
Nepal Bhutan Birding Reise
Nordosten Indien Birding Reise
Nord Indien Bird Watching Reise
Sikkim Bird Watching Reise
................................................

India's abwechslungsreiche Umgebung ist die Heimat der riesigen Auswahl
von Tieren und seltenen Vogelarten wie Rufous-
chinned und weißen Crested lachen Soor, rufous-
breasted Accentor, größere gelb-naped flameback,
blaue und rote Pfeifen Soor-billed blaue Elster.

Indian Birds

Vögel in Indien

Great Cormorant
Obwohl weniger eingeschränkt zu Gewässern Tiefland, ist der Kormoran weder so zahlreich noch so gesellig wie ihre kleineren Verwandten. Kormorane jagen Fische durch Taucher von der Oberfläche, oft macht ein wenig nach oben springen zuerst. Der Schwanz ist steif wie ein Ruder unter Wasser eingesetzt. Trotz Wasservögel, ihr Gefieder ist grob und nicht besonders wasserfest und viel Zeit aufgewendet wird auf Sandbänken oder Baumstümpfe mit den Flügeln zum Trocknen draußen statt. Es tritt in der gesamten Region, die Zucht in großen Kolonien am Wasser.

Great Cormorant, Periyar, India

Darters
Darters sind die am stärksten von Unterwasser-Fischer spezialisiert. Sie schwimmen mit dem Körper unter Wasser, der kleine Kopf und Hals gewunden, wodurch es in anderen Namen Snakebird. Fisch mit einem plötzlichen Streckung des Halses sind aufgespießt, kann der Hals seltsam geformt wie ein Knochen auslösen. Darters sind weniger gesellig als Kormorane und oft gesehen einzeln. Sie sind stark Flieger, oft drastischen Anstiegs, der lange Schwanz aufgefächert. Sie züchtet kolonial in die Niederungen.


Little Kormoran

Little Kormoran ist das häufigste seiner Familie. Es sammelt sich in großen Zahlen an einigen Wasserseite Brutkolonien und auch Nester in den Bäumen im Dorf Verbindungen irgendeiner Weise aus dem Wasser. Es Konsorten ständig mit dem Shag in einem Gedränge, Spritzwasser Gedränge zu haarigen Fischschwärme. Es fliegt stark, der Hals gestreckt, die Flügel durchsetzt mit kurzen Schlägen gleitet. Die Nestlinge sind hässlich und mager, und geräuschvoll ihre Eltern nerven, die Nahrung in ihre Ernten wiederkäuen, stürzen in ihre Rechnungen zu ernähren.

Bar - Headed Goose
Bar - Headed Goose sind im Winter häufig in Nord-und Zentral-Indien, aber seltener weiter südlich. Der Regel in großen, Herden hüten jheels oder durch Flüsse, ist es häufig erschossen wegen seiner Raubzüge auf Kulturpflanzen. Die Schwärme fliegen in eine lange, langgestreckte V-Formation, und die wilden musikalischen Hupen ist am besten zu hören, wenn die Vögel zu kämpfen oder aus ihrem Futterplatz. Es ist bekannt, in sehr großen Höhen, wenn über die Migration über den Himalaya zu fliegen.

Seidenreiher
Die Mode für das Tragen "Silberreiher" - die schöne Federn von Reihern in der Brutzeit geworden - fast zu seiner Ausrottung in bestimmten Gebieten vor einigen Jahren glücklicherweise jedoch dazu geführt, bleiben viele in Indien bis zu den Sümpfen und jheels Stengel, wo sie etwa nach Fisch schmücken , Fröschen und Insekten. Bei der Fütterung in seichtem Wasser, das sie manchmal wild Strich wahrscheinlich um ihre Beute zu stören. Sie fliegen mit langsamen, stetigen Klappen, auch in den Nacken, versteckt und in großen Kolonien am Wasser mit anderen Arten. Sie ihren Wohnsitz in der gesamten Region in den Ebenen und niedrigen Hügeln.

Graureiher
Graureiher ist ein einsamer Vogel weg von ihren Brutkolonien als der Reiher,

Little Egret, Ranganathittu Bird Sanctuary, India

Dennoch ist es eine vertraute Gestalt, ob durch die Niederung Teich oder Bach Hügel. Eine qualifizierte und geduldige Fischer, ist seine unbeholfenen Form Unterscheidungskraft, wenn sie mit Hals Rand des Wassers, oder wenn, was Sache ist langsam über den Himmel auf breiten Schwingen ausgestreckten bereit. Die großen Nester sind in der Regel Stick in hohen Bäumen oder durch das Wasser im Schilf oder Mangroven platziert. Die dürre Nestlinge sind auf regurgitated Nahrung, die sie durch Zerren an der Eltern Rechnung zu erbitten zugeführt.
Painted Stork
Painted Stork kann im Binnenland gesehen werden Gewässer im Flachland ist es vor allem ein Fisch-Esser, und oft watet zusammen mit dem halb geöffneten bill pflügen das Wasser. Meist in kleinen Stückzahlen gesehen, außer bei den wimmelnden Brutkolonien.


Weißstorch
Weißstorch ist ein Winter-Besucher nach Indien, seltener im Süden als im Norden und Westen. Meist in kleinen Parteien durch jheels, Sümpfe oder nassen Bereichen, in denen eine Vielzahl von Nahrung eingenommen wird, einschließlich der Frösche und Heuschrecken. Migrieren von Beständen nutzen steigen heiße Luftströme - "Thermik" - in die Höhe schießen und Höhe zu gewinnen.


Adjutant Stork

Adjutant Stork ist eine beeindruckende Vogel, ob Stalking über Marschland oder drastischen Anstiegs auf seinen riesigen Flügeln, oft in Gesellschaft von Geiern. Ein begeisterter scavenger jeder verweigern, Innereien oder Tierkörpers, sondern auch ernährt sich von Fischen, Fröschen oder Schlangen. Die Funktion der neugierige aufblasbare Brustbeutel ist nicht bekannt, obwohl es sicherlich nicht geeignet ist, die Aufbewahrung von Lebensmitteln, wie sich vermuten läßt. Schachteln in Bangladesch und Assam, dieser Storch wandert die weit über Nordindien.

Spoonbill
Seine besondere Rechnung, abgeflacht und verbreitert sich an der Spitze, ist für die Fütterung in seichtem Wasser angepasst. Als der Vogel bewegt sich für Ward, ist die Rechnung von Seite zu Seite gefegt, Sieben den Boden für kleine Wassertiere. Sie sind gesellig und inaktiv. Löffler verbringt den Großteil des Tages herumstehen in Mooren und Sümpfen. Sie brüten kolonial mit Reihern und Kormoranen und kommen überall in der
Gebiet.

Spoonbill, Ranganathittu Bird Sanctuary, India
 

 Greater Flamingo
Wie der Löffler, haben die Greater Flamingoes einer spezialisierten Schnabel für das Sieben kleine tierische Substanz aus seichtem Wasser, sondern tut dies, indem Krümmung der lange Hals, so dass die Rechnung ist auf den Kopf und deutete wieder auf den Füßen und bewegen es von Seite zu Seite. Der einzige Bereich Vogelbeobachtung in Indien bekannt ist, in Kutch, wo viele Vögel versammeln sich zu ihren Schlamm-pie Nester auf den Salinen zu bauen. Im Winter können die Vögel auf jheels in der gesamten Region gesehen werden, selten in den Osten.

Baumwolle Teal
Baumwolle Teal ist die kleinste Ente der Welt. Es liegt in der besseren bewässert Gebieten Indiens weit verbreitet, außer im Südwesten, obwohl nirgends wirklich reichlich vorhandenen, meist paarweise oder in kleinen Herden oder weedy dank jheels, wo sie ernährt sich von Wasserpflanzen. Das Nest ist in ein Loch in einen Baum gesetzt. Obwohl sie nicht an beiden Tauchen oder Wandern geeignet, fliegt es schnell.


Monal
Monal, die prächtige Fasan spukt den Hochtälern des Himalaya, selten absteigen unterhalb von etwa 2000 m, auch im Winter. Es ist vor allem auf die teilweise felsigen Almen, wo sie sind interessiert Klumpen von Tannen-oder Rhododendron, und hier die Vögel graben Knollen und Wurzeln mit ihren mächtigen Schnäbeln. Sie neigen dazu, in kleinen Gruppen zu halten, und sind sehr scheu, Schießen off bergab wenn sie gestört werden, mit einem lauten Pfeifen nennen. Bei der Anzeige, neigt der Hahn Fans und hebt seinen Schwanz rotbraun, seine Flügel, um die weiße Rückseite offenbaren - Patch und Flusen aus den glänzenden Hals schillernden Federn.

Kalij Pheasant

Kalij Fasan sind die bekanntesten Himalayan Fasane, wobei weniger auf hohe oder abgelegenen Gebieten. Es kommt von Kaschmir bis Assam und Bhutan in verschiedenen Rassen, von der Menge an Weiß im Gefieder unterscheiden. Die weiß - Crested Vogel dargestellt wird aus dem Westen Himalaja, desto dunkler Vogel aus Nepal. Es ist der dichte Unterholz des Dschungels Schluchten gern. Aber auch Treffpunkte Anbau rund Bergdörfer. Es ist mehr aktiv in der Dämmerung, und kann dann manchmal in Lichtungen oder entlang Titel gesehen werden. Kleine Parteien in Kontakt bleiben mit einem niedrigen gackern nennen, und der Hahn macht einen tiefen Trommeln Lärm bei der Anzeige von vibrierenden Flügeln schnell.
 

Sarus Crane
Es ist schwierig, diese eindrucksvolle und stattliche Vogel übersehen - fast so groß wie ein Mann - auf der jheels und Sümpfen, wo sie lebt. Es Paaren für das Leben, die beiden Vögel immer unter Angabe so nahe beieinander wie auf viel Folklore inspirierten über ihre Treue, und es gegenseitigen Einvernehmen gestattet, unbehelligt zu leben. Es ist in Folge dessen viel weniger misstrauisch, als die beiden wandernden Kraniche. Es hat ein lautes Trompeten rufen, stieß mit dem Hals und Bill auf, streckte die männliche

Sarus Crane, Sultanpur Bird Sanctuary, India

oft Flusen hinten Federn und sekundären up, während Sie die Vorwahlen steif nach unten. Ein Vogel, der immer ein paar Antworten der anderen nennen. In den Hochzeitsflug Display die beiden Vögel tanzen um sich gegenseitig mit kleinen Sprüngen und Bögen, die Dauer des ganzen Aufführung mehrere Minuten. Es ist weit über Nordindien aus Pakistan verteilt Assam.
Kranich
Grey Krane fand im Winter in Herden dürften von dieser oder der nächsten Spezies, die beide als wandernder. Der Anblick einer großen Herde auf der Flucht, die meisten beeindruckend, durch das laute Trompeten fordert verstärkte Resonanz. Gefunden auf überschwemmten Wiesen oder jheels sind Krane ständig auf der Hut, und ernähren sich hauptsächlich in der Morgen-und Abendstunden in Kulturen, bei denen sie viel Schaden anrichten kann. Sie besuchen den Ebenen des Landes Nord-Indien zwischen Oktober und März.


Demoiselle Crane

Rassen über einen kleineren Bereich Eurasiens als die Kraniche, sondern besucht Indien vielleicht sogar in größeren Zahlen. Häufigste im Nord-Westen, immer seltener in den Süden und Bangladesh. Er bevorzugt eher trockene und steinige Habitate zu den größeren Vogel, obwohl beide Arten häufig gemeinsam gefunden werden.


Great Indian Bustard

Jetzt immer seltener in den trockenen, offenen Grasland im Nordwesten Indiens, es war einmal gemeinsame und reichten durch Pakistan und Indien Halbinsel. Die Ausbreitung des Anbaus ist ein ungünstiger Faktor, aber es ist noch von Fahrzeugen trotz der offensichtlichen Notwendigkeit seiner Bewahrung erschossen, da es sonst nirgends in der Welt auftritt. Es ist in der Regel in kleinen Herden gesehen, aber sie sind sehr scheu und vorsichtig, und oft vorziehen zu laufen, anstatt zu fliegen, wenn sie gestört. Das Männchen hat ein durchdachtes Display, wenn der Hals Federn aus und aufgeplustert eine aufblasbare Beutel Haut erweitert, der Schwanz ist verbreitet und erhöht, und die Flügel fallen gelassen, während er sich um eine scheinbar uninteressiert Henne Pirouetten. Das Männchen ist etwa ein Drittel größer als die Weibchen, und Gewichten bis 14 kg.

Bengal Florican
Gefunden in der Grünland-Gebieten nördlich und östlich des Ganges. Der Hahn hat einen unverwechselbaren Display Flucht, beobachtet von mehreren Hühnern, wenn er in die Luft springt und schwimmt langsam wieder hinunter. Er zeigt auch auf dem Boden, Verstrebungen rund um die Henne mit erweitertem Schwanz. Obwohl am besten für funning oder zu Fuß angepasst haben Trappen großen mächtigen Flügel und sind stark, stabil Flieger, hält den Hals ausgestreckt. Aufgrund ihrer guten Essen Qualitäten, sowohl dieses Vogels und die likh sind ausführlich erschossen.

Coot
Die meisten Gewässer der Rail-Familie, hat es breite, flache Lappen an den Seiten der Zehen, und Paddel reibungsloser und effizienter als ein Teichhuhn. Wenn Du dann aus dem Wasser, muss es patter entlang, bevor sie richtig Luft, aber dann fliegt gut. Treffpunkte offenen Gewässern, sammeln in großen Herden im Winter in Pakistan und den Nordwesten. Es ist in der gesamten Region zu finden, wobei die Wohnbevölkerung

Coot, India

Winter ergänzt durch Besucher.
Purple Teichhuhn
Es ist faszinierend, diese scheinbar schwer und plump Schiene kletterten über leicht im Schilf zu sehen, greifen die Stängel mit ihren langen Zehen. Selten in der Flucht gesehen, verbringt er die meiste Zeit durking in dicken, sumpfigen Vegetation, oft in kleinen Parteien. Er teilt die Familie Gewohnheit flicking den Schwanz bis zu den weißen Unterschwanzdecken unterhalb Display. Gefunden in der gesamten Region südlich des Himalaya, aber selten in Kaschmir.


Flussuferläufer
Zucht von Hill-Streams im westlichen Himalaya, ist eine gemeinsame Flussuferläufer Winter Besucher während der Rest der Fläche. Oft einzeln auf felsigen oder sandigen Flussufern, Bächen, Tank oder Margen der Küste gesehen, es schaukelt nervös, wie es etwa bewegt. Wenn es aus fliegt tief über dem Wasser, verneigte sich die Flügel aussehen, werden geschlagen und flach zu einem flackernden Schein zu geben.


Perlhalstaube
Sehr weit verbreitet im südlichen Asien, Perlhalstaube ist in unserer Gegend gefunden, frequentieren eher üppig bewaldete Landschaft. Es ist ein beliebter Vogel im Käfig, und vertraut ist, um Dörfer und Gärten, wo es geht umher auf den Wegen Abholung Korn. Es hat eine längere Reihe von Gurren Sätze als die Türkentaube.


Blue Rock Pigeon

Reichlich um Städte und Gemeinden in der gesamten Region gibt es immer noch wild lebende Populationen dieser Taube, die sich um Ruinen oder Klippen leben, Fütterung in umliegenden Feldern. Die Reichen kehligen COO, und gespreizt, Hals-Display Schwellung des Hahnes sind allen gut bekannt

Rose-Halsbandsittich
Die häufigste und wohl seiner Familie bekannt, ist dies Sittich auf dem gesamten Gebiet im Lichte Wälder, Parks, Gärten und Grünanlagen gefunden kultiviert werden. Es ist ein Käfer von einiger Bedeutung, weil die lauten Herden viel Schaden an den Kulturen und Obst zu tun. Obwohl schön zum Klettern in den Bäumen über angepasst, mit zwei Zehen nach vorne und zwei hinten, besuchen sie manchmal den Boden, sidling etwa mit einer rollenden Gangart auf ihren kurzen Beinen. Das Nest ist in ein Loch in einen Baum, die mit kleinen Eingängen werden entsprechend vergrößert oder manchmal in Risse oder Löcher im Mauerwerk gesetzt. Diese und andere Sittiche sind beliebte Ziervögel, sind aber nicht besonders gut lernen zu sprechen.

Jungle Owlet
Mehr von einer dicken Wald und Dschungel-Bewohner als die gefleckte Owlet tritt Jungle Owlet aus dem Himalaya nach Süden bis Sri Lanka, wenn auch nicht in der Nord-West
.

Rose-Ringed Parakeet, India

Eisvogel
Vielleicht weniger scheu als größer Verwandten; dieser Eisvogel ist in der gesamten Region zu finden. Es ist oft zu sehen setzte sich auf einen Stock oder Ast mit Blick auf einen Graben oder im Schwimmbad und beobachtete aufmerksam für Fische sein. Er nistet in einem Tunnel von der Wasserseite.

Great Pied Hornbill

Great Pied Hornbill tritt in kleinen Parteien im Wald am Fuße des Himalaja, North East und South-West-Indien, sondern in Zahlen rückläufig als Folge der Abholzung und Schießen. Im Flug die Flügel ein lautes Dröhnen - oft der einzige Hinweis auf den Vogel, wie er durch Baumkronen fliegt in schweren Wald, und es hat auch ein lautes, tiefes Gackern beachten. Er ist scheu und hält viel auf den Bäumen, nur selten absteigend o den Boden und ernährt sich weitgehend auf Frucht.


Indian Pipit

Indian Pipit ist in der gesamten Region verbreitet, auf kurzem Gras, Kultur-oder Brachland. Generell paarweise oder in kleinen Parteien, läuft sie schnell über das Gras zu schnappen eine kleine Motte oder Käfer, dann reicht gerade, um die Umgebung Umfrage. Hat eine dünne, Doppel-Call-Note.

 
 
 
 

Home    |    Über uns    |    Anfrage    |    Site Map    |    Links    |    Kontakt Uns

 

India Birding Tours

india-birding-tours

   

Copyright ©, Indo Vacations™. All Rights Reserved.